Gebete

Gebete

Wie Eheleute zunächst allein und später mit den Kindern gemeinsam essen, trinken, wohnen ist Gespräch kommen, Freude und Leid miteinander teilen, so sollen sie auch gemeinsam ihre Anliegen vor Gott tragen. Gerade für Ehe und Familie gilt das Wort der Schrift: "Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen." (Mt 18,20) Christliche Eheleute können in der Gewißheit leben, dass Gott mit ihnen ist und vorbehaltlos zu ihnen steht. Deshalb können sie sich immer wieder vertrauensvoll an ihn wenden.


Grundgebete

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Vater unse im Himmel,

Geheiligt werde dein Name.

Dein Reich komme.

Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden.

Unser tägliches Brot gib uns heute.

Und vergib uns unsere Schuld,

wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.

Und führe uns nicht in Versuchung,

sondern erlöse uns von dem Bösen.

Denn Dein ist das Reich und Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen.

Gegrüßet seist Du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit Dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes Jesus. Heilige Maria Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen.


Gebete der Eheleute füreinander


Herr, unser Gott, hab Dank, dass du uns siehst. Jeden Schritt, den wir tun, begleitest du, jedes Wort, das wir denken, weißt du, ehe wir es aussprechen. Wir danken dir, dass du unseren Weg bestimmt hast, nicht der Zufall, nicht die Sterne, die manche Leute befragen. Auch bestimmt uns nicht die fremde Macht, die wir Schicksal nennen. Du allein bist es, der uns führt. Wir danken dir für jeden Tag, den wir erleben; denn er kommt aus deiner guten Hand.

Vater, ich danke dir, dass du uns füreinander geschaffen hast, dass wir uns begegnet sind und einander lieben. Laß die Liebe in uns wachsen, damit wir uns immer besser verstehen und uns gegenseitig glücklich machen. Alle wahre Liebe stammt von dir und führt zu dir. Du hast unserem Leben durch diese Liebe einen neuen Inhalt und ein neues Ziel gegeben. Zeig uns den richtigen WEg zu diesem Ziel und hilf uns ihn gehen.

Wir haben zueinander Ja gesagt für immer, Herr, Ja für Glück und Unglück, Ja für Gesundheit und Krankheit, Ja für Erfolgt und Mißerfolg. Mein Mann - meine Frau - wird bei mir sein, wenn ich krank sein werde. Mein Mann - meine Frau - wird immer zu mir stehen, wenn mich Unglück trifft. Die Liebe kennt keine Furcht; sie kann Ja für immer sagen. Danke, Herr, für diese Liebe, die bei uns angefangen hat. Danke, dass du durch das Sakrament der Ehe bei uns bist.

Wir sind glücklich und dürfen einander glücklich machen. Danke, dass wir uns gefunden haben, Herr, Danke, dass wir gesund sind und unsere Zukunft planen können. Danke für alle Zärtlichkeiten, die wir miteinander tauschen. Wir danken dir und legen unser Glück in deine Hand, du machst alles gut, du bist die Liebe Amen.

Herr wir haben für immer Ja zueinander gesagt. Das macht mich froh. Das gibt mir Mut, auch wenn Leid oder Unglück uns bedrohen; auch wenn Enttäuschung oder Krankheit uns belasten. Wir werden beieinander sein. Wir werden zueinander stehen. Immer Herr, ein Leben lang. Danke Herr, für solche Liebe, die uns verbindet, die du im Sakrament der Ehe geheiligt hast. Danke, Herr, für unsere Liebe, die wir begonnen haben, die du vollenden willst. Herr sei du unsere Liebe.

Oh Herr, mach mich zum Werkzeug deines Friedens.

dass ich Liebe übe, wo man sich haßt

dass ich verzeihe, wo man sich beleidigt

dass ich verbinde, wo Streit ist

dass ich die Wahrheit sage, wo Irrtum herrscht

dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält

dass ich ein Licht anzünde, wo Finsternis regiert

dass ich Freude bringe, wo Kommer wohnt.

Herr lass mich trachten

nicht dass ich getröstet werde, sondern dass ich tröste

nicht dass ich verstanden werde, sondern dass ich verstehe

nicht dass ich geliebt werde, sondern dass ich liebe.

Franz von Assissi zugeschrieben

Unsere Liebe hat uns den Mut gegeben, uns für immer in der Ehe einander zu schenken. Aber auch das Vertrauen, dass du bei uns bist, in jedem Augenblick unserer Ehe. Herr, täglich entdecken wir Neues aneinander, Neues auch an unserer Liebe. Wir danken dir, dass wir einander haben dürfen. Erhalte uns unsere Liebe, auch wenn wir einander enttäuschen. Lass uns auch nicht vergessen, wenn unsere Liebe geprüft wird: Mit dir können wir sie immer wieder erneuern.


Gebete in schweren Stunden

Vater im Himmel, ich hätt nie gedacht, dass wir einander so wehtun können. Ich erkenne immer mehr, wie schwer es ist zu lieben und wie schwach wir sind. Hilf uns, dass wir einander verzeihen können. Lass uns erkennen, was wir falsch gemacht haben. Lass uns immer wieder einen Weg finden, der uns zueinander führt. Lass unsere Liebe nicht untergehen, sondern reifer werden. Hilf uns, Herr!

Heute haben wir wieder erkennen müssen, wie schwer es ist zu lieben. Wir haben einander so wehgetan. Herr vergib mir meine Schuld und hilf mir, dass ich verzeihen kann. Hilf uns, zu erkennen, was wir falsch gemacht haben. Lass uns wieder gut sein. Sei du unser Weg, der uns immer wieder zusammenführt. Sei du bei uns, dass unsere Liebe sich in dir erneuert und durch dich reifer wird.

Guter Vater, .... ist krank. HIlf ihm, schnell wieder gesund zu werden. Wenn aber die Krankheit für uns zu einer Probe unserer Liebe und Treue werden soll, dann schenke uns die nötige Geduld. Dein Sohn hat gesagt, dass wir - wie er - geprüft werden sollen. Wir bitten dich: Hilf uns und prüfe uns nicht über unsere Kräfte.


Gebete für die Kinder

Herr und Gott, wir erwarten unser Kind. Wir möchten so gern, dass es ein gesundes und fröhliches Kind wird. Aber wir wollen es annehmen, wie du es uns gibst. Nun bitten wir dich: schenke ihm deine Liebe. Wir wollen es schützen, so gut wir können, schon jetzt, da wir es erwarten. Hilf in der Stunde der Geburt. Wir wollen unser Kind aufnehmen in deinem Namen und ihm den Weg zeigen, auf dem es dich finden kann. Schenke ihm ein erfülltes und glückliches Leben, und lass es zum Segen werden für alle, die ihm begegnen. Nimm es allezeit in deinen Schutz

Herr, wir freuen uns, dass wir unser erstes Kind erwarten dürfen. Du schenkst unserer Liebe neues Leben. Schenke uns ein gesundes Kind, an dem wir uns freuen, an dem auch unsere Liebe neu auflebt. Lass mit dem wachsenden neuen Leben auch unser Verantwortungsbewußtsein wachsen als Väter und Mutter. Hlf uns, dass es uns gelingt, dem Kind deine Liebe zu vermitteln.

Gott, unser Kind macht uns viel Freude; Freude sogar bei aller neuen und ungewohnten Belastung. Wenn es schreit, wissen wir, dass es uns braucht. Wenn es lacht, erkennen wir seine Dankbarkeit. Hilf uns, dass wir alles richtig machen. Gib uns deine Liebe, damit wir ein guter Vater und eine gute Mutter sind. Lass es bei uns immer Verstehen, Geborgenheit und Hilfe finden. Und wenn es uns mal zuviel wird, bitte, gib du uns neue Kraft.

Vater im Himmel, wir danken dir für unsere Kinder, die Freude und die Aufgabe unserer Ehe. Gib uns ein frohes Familienleben und lass die Unwahrhaftigkeit in unserer Familie keinen Platz haben. Lass uns immer das Vertrauen unserer KInder behalten und hilf uns beiden, dass wir auch weiterhin eine so glückliche Ehe führen, wie bisher. Halte uns alle in deiner Liebe.