Keine Anmeldung zu den Gottesdiensten mehr nötig

Mit Beginn der Sommerferien ist keine Anmeldung nötig. Die weiteren Schutzmassnahmen bleiben bestehen.

Die Anmeldung zu den Gottesdiensten sollte verhindern, dass Personen weggeschickt werden müssen, und bewirken, dass ein geordnetes Starten der öffentlichen Gottesdienste gelingt.

Nun hat sich vieles eingespielt. Daher werden wir mit Beginn der Sommerferien auf vorherige Anmeldung und Anmeldeliste verzichten.

Desinfektionsmaßnahmen, Abstand halten und Ordnerdienste werden weiterhin gelten.

Da durch die Quarantänebestimmungen in diesem Sommer Pfr. Maurice Essindi nicht – wie schon lange geplant – die Urlaubsvertretung übernehmen kann, sind wir verstärkt auf die Unterstützung durch die Pfarrer im Ruhestand, die Salesianer und die Leiterinnen und Leiter von Wort-Gottes-Feiern angewiesen.

Allen Beteiligten ein großes Dankeschön für ihre Mühe und ihren Einsatz.

weitere Hinweise zu den Gottesdiensten:
Ein- und Ausgang sind entsprechend ausgeschildert.
Am Kircheneingang gibt es die Möglichkeit zur Handdesinfektion.
Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird empfohlen.
Da Gesang das Infektionsrisiko erhöht, darf im Gottesdienst kein Gemeindegesang stattfinden.
Die kircheneigenen Gotteslöber sind aus dem Kirchenraum entfernt.

Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Gottesdienst teilnehmen.